Ein guter Ort für Naturerleben


Eingebettet in wellig-hügelige Landschaft, zwischen weitem Hochwaldbestand, Wiesen und Feldern liegt in beruhigender Stille das RetreatHaus in der Göhrde.

Göhrde, ein Ort, eine Landschaft, ein ca. 6.000 ha großer Forst, gelegen am östlichen Rand der Lüneburger Heide, war einst der Schauplatz großer Hofjagden der Herzöge von Braunschweig und Lüneburg, der Hannoverschen Könige und der deutschen Kaiser. Aufgrund dieser Geschichte ist der Endmoränenzug der Göhrde noch heute eines der schönsten Mischwaldgebiete Norddeutschlands mit einem großen Bestand an Hochwild (Rothirsche, Mufflons, Schwarzwild ...).

Hier ist die Nacht wirklich Nacht! Sie sehen in sternenklaren Nächten die Milchstraße, zelebrieren die Morgen- und Abenddämmerung, und lauschen den Stimmen des Waldes …

Ein Netz von Rad- und Wanderwegen lädt zum Durchstreifen von Wald und Flur ein. Die Elbe, die hier kraftvoll eine wunderschöne Flusslandschaft durchströmt, Auen belebt mit Störchen und selten gewordenen Vogelarten, ist nur acht Kilometer entfernt.

retreathaus-naturerleben-1 s
Naturpark Elbufer–Drawehn
retreathaus-naturerleben-2 s

retreathaus-naturerleben-3 s
Die Elbe